Googles Mobile Friendly Test – Erste Erfahrungen mit dem „Mobilegeddon“

Seit dem 21. April diesen Jahres rollt Google nun das Update aus, welches mobile Seiten bevorzugt. Die SEO-Szene spricht schon vom „Mobilegeddon“, denn man geht davon aus, dass sich die Nutzerzahlen ähnlich verändern wie bei den Google-Updates „Panda“ und „Penguin“. Techcrunch hat berichtet, dass bis zu 40% der Fortune500-Unternehmen betroffen sein könnten, das Thema hat es bis in den Spiegel geschafft. Was hat sich aber bisher konkret getan? Weiterlesen

Der virtuelle Mitarbeiter

Eigentlich hat ihn mittlerweile nahezu jedes Unternehmen. Oftmals allerdings ohne sich dessen bewusst zu sein. Und entsprechend behandelt. Dabei ist es ein Mitarbeiter, der mehr Potential hat als genutzt wird. Das kommt sicher vor, hier stimmt es in den meisten Fällen.

Ein in der Regel ungenutztes Multitalent. Oftmals die erste Kontaktfläche, informiert, kann begeistern und Interesse wecken, eine Handlung auslösen und am Ende vielleicht sogar verkaufen. Und all das 24/7 ohne Urlaub, Feiertage und gewerkschaftlich vorgeschriebene Ruhezeiten. Weiterlesen

Hauptsache vorn

Schöner Artikel von Roland Karle in der aktuellen Ausgabe der „Absatzwirtschaft“. Für die Serie „Neue Berufe“ beschreibt der Autor das Tätigkeitsfeld des SEO-Spezialisten – und zitiert neben dem SEO-Teamleiter der Deutschen Telekom AG, Jens Fauldrath, auch Bernd Sangmeister, Geschäftsführer von Hauptsache Kommunikation. Unter dem Titel „Hübsch machen für Google“ berichtet Sangmeister aus der Praxis der Agentur. „Die prinzipielle Mechanik von Suchmaschinen hat sich kaum verändert“, heißt es in dem Artikel, „aber ihre Bewertungsalgorithmen ändern sich häufig und werden immer komplexer“. Bei der komplexen Arbeit um die Poleposition (oder zumindest verbesserte Platzierungen in den Suchmaschinenrankings) wirbt Sangmeister unter anderem auch für Geduld. „Gute Suchmaschinenoptimierung braucht einige Wochen oder Monate Zeit, damit sie ihre Wirkung entfalten kann.“

Backlinks bleiben SEO-Gold

Das größte Mysterium, wenn es um SEO geht, ist der Algorithmus. Wie und warum sortiert Google seine Suchergebnisse überhaupt? Zumal dieser auch ständig verändert wird. Wir bei Hauptsache Kommunikation bemühen uns ständig für Sie am Ball zu bleiben, die neuesten Trends zu verfolgen und diese bei der Websiteentwicklung und -betreuung umzusetzen.

Im Folgenden möchte ich eine Studie zu den Ranking-Faktoren für Deutschland 2012 vorstellen. Die Studie wurde von Searchmetrics durchgeführt und basiert auf “10.000 ausgewählten Top-Keywords, 300.000 Webseiten und Millionen von Links, Shares und Tweets”. Es wurden mutmaßliche Ranking-Faktoren von Webseiten mit ihren Positionen in den Suchergebnissen verglichen. Weiterlesen